Sonntag, 30. Dezember 2012

(K)Ein Jahresrückblick.

Was tun, wenn plötzlich alle Stricke drohen zu reißen?
Und niemand versucht sie zu flicken? 
Dann stehst du plötzlich alleine da, und versuchst panisch zu retten, was zu retten ist. 
So geht es mir im Moment mit ein paar Freundschaften. 
Der Kontakt ist plötzlich immer weniger geworden, einfach so. Und ich bin die anscheinend die einzige, die es bemerkt hat, bzw. die es versucht zu verhindern. 
31.12.2012 , ich möchte nicht mit dieser Angst ins neue Jahr starten, das der Kontakt zu diesen geliebten Personen abbricht. Sondern mit der Gewissheit, das ich meine Freunde hinter mir stehen habe und wir immer füreinander da sind. 

Nein, von mir gibt es keinen "besonderen Jahresrückblick". Einfach weil ich nicht weiß, was ich zu meinem Jahr 2012 schreiben soll. 
Grade die letzte Zeit hat mich sehr aufgewühlt, ich mache mir Gedanken über mein Leben und bin damit so garnicht zufrieden. Es sind Personen in mein Leben getreten, die es mir nicht unbedingt leichter machen, die mich auch unglücklich gemacht haben. 
Ich weiß auch nicht recht, was ich von der Standard-Aussage "Nächstes Jahr wird alles besser" halten soll. Nur weil wir eine neue Zahl im Kalender schreiben, heißt das nicht das sich jetzt plötzlich alles grundlegend ändert. Nein Leute, das Leben geht weiter wie zuvor auch. 
Und trotzdem denke ich, ich werde eine kleine To-Do List für 2013 erstellen, ich habe zwar keine großen Erwartungen an dieses Jahr, aber das heißt nicht das ich keine Pläne habe!

"Es ist komisch, dass sich nichts zu ändern scheint, wenn Tag für Tag vergeht, aber wenn du zurück blickstalles anders ist."




Liebste Grüße und einen guten Rutsch ♥

Stell dir vor ..


..du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt dir die Bank 86.400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung.
Doch dieses Spiel hat gewisse Regeln.
Die erste Regel lautet:
Alles, was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst das Geld nur ausgeben. 
Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, stellt dir die Bank erneut 86.400 Euro für den kommenden Tag auf deinem Konto zur Verfügung.
Die zweite Regel ist:
Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei, das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen, und du bekommst kein neues mehr.
Was würdest du tun?
Du würdest dir alles kaufen, was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle anderen Menschen, die du liebst? In jedem Fall aber würdest du versuchen, jeden Cent so auszugeben, dass du ihn bestmöglich nutzt, oder?
Weißt du, dieses Spiel ist die Realität.
Jeder von uns hat so eine Bank. Wir sehen sie nur nicht, denn die Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86.400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt, und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren. Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung. Also fang endlich an dein Leben zu leben!

Diesen Text habe ich grade im Internet gefunden. 
Ich habe eine Weile darüber nachgedacht und finde ihn einfach schön. Es ist so wahr, und wird keine Zeit gutgeschrieben, Zeit die wir nicht gelebt haben geht verloren. 
Auch wenn es manchmal schwer ist, ich werde mir diesen Text zu Herzen nehmen.

Alle liebe, tonia.

Donnerstag, 27. Dezember 2012

(Hier bitte geeigneten Posttitel einfügen)

Ich war heute Shoppen in Hannover UND Braunschweig, habe dennoch die meiste Zeit im Zug verbracht und fast mehr Geld für Essen als für Klamotten ausgegeben, hatte Lord Voldemorts Zauberstab in der Hand und konnte den ganzen Scheiß drumrum endlich mal für ein paar Stunden vergessen. Ich hab mir die Tasche gekauft die ich letztes mal in Hannover schon angehimmelt habe und sehr viele Hipsterschlampen ausgelacht. Das war ein toller Tag ♥

Und da ich nicht weiß wovon ich euch sonst noch erzählen könnte, hier ein paar Bilder's. 






Ich bitte euch die Foto's von mir nicht weiterzuverwenden. 
With love, Tonia ♥

Confusing Life

Wenn es Menschen schlecht geht, haben sie die blöde Angewohnheit sich bloß nichts anmerken zu lassen. 
Die Lüge "Mir geht es gut.", sie kommt schon ganz automatisch.
Auf keinen Fall darf man schwach sein, nein, man schafft das schon alleine. 
In diesen Momenten fehlen die Freunde, die statt "Wenn was ist kannst du immer zu mir kommen und mit mir reden" auch mal sagen "Jetzt erzähl schon, ich merke doch das was nicht stimmt.".
Das ist auch bei mir so. Im Moment habe ich eine Phase, in der ich niemals auf die Idee kommen würde, mir von allein Hilfe zu suchen, oder mit jemandem über meine Probleme zu reden.
Und leider fehlen auch bei mir diese besonderen Freunde, die  sich wirklich dafür interessieren. Aber das erwarte ich auch von niemandem. 
Denn wie sollen wir von jemandem Verlangen, das er sieht das wir Probleme haben, wenn wir unser bestmögliches tun sie zu verstecken? Das geht nicht.

Man denkt man ist so stark es alleine zu schaffen, doch in Wirklichkeit ist man einfach zu schwach um sich Hilfe zu suchen.


Samstag, 22. Dezember 2012

Weihnachtszeit ♥

Weihnachten steht vor der Tür, und seit gestern haben wir Winter.
Jetzt heißt es wieder: über Weihnachtsmärkte schlendern, Crêpes und gebrannte Mandeln essen, Geschenke einkaufen und Kekse backen. Spaziergänge durch den Schnee, Schlittenfahren und wenn man völlig durchgefroren wieder reinkommt, zusammen vor dem Ofen Kakao trinken und schöne Musik hören. Ich liebe das einfach. 

Natürlich bin ich dieses Jahr mit meinen Geschenken mal wieder vieeel zu spät dran, und wenn ich ehrlich bin habe ich immer noch nicht alles zusammen. Huups ! 
Ein Wochenende habe ich mit meiner Familie Kekse gebacken, die leckeren und wunderschönen Ergebnisse möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, Bilder folgen. 

Aber es gibt noch etwas, weshalb ich mich melde:
1. Ich möchte Danke sagen ! Für über 4ooo Aufrufe ! ♥ 
Das klingt irgendwie so viel, aber trotzdem bekomme ich viel zu wenig von euch lieben mit.
Deshalb ein Aufruf an euch: Schreibt Kommentare oder macht ab und zu ein kleines Häkchen bei 'Reaktionen' (ist komplett anonym), gebt mir ein kleines Feedback und zeigt mir das es euch gibt!

2. Ich habe den Blogtitel geändert ! Von "Smile - and let the whole world wonder why" in "Create you own memories", einfach weil ich diesen Titel passender finde und mein Blog jetzt genauso heißt wie mein Tumblr (schaut rein: http://towniar.tumblr.com/ )

xoxo Toni ♥

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Have you ever felt rejected by those closest to you ?

Warum denkt ihr, alles wäre wieder okay ?
Merkt ihr nicht wie oft ich das Thema auf diese Sache lenke, nur damit ihr merkt das ich es immer noch nicht vergessen habe, das es immer noch so weh tut wie am ersten Tag?
Warum versucht niemand, hinter die Maske zu blicken, zu sehen wie es mir wirklich geht?
Kann man das "Freunde" nennen ? -Ich zweifle immer mehr daran.
Aber wenn ich merke, das es euch nicht interessiert, setze ich die Maske halt wieder auf, ich komm schon alleine klar.

Liebe Menschen, die denken sie wären meine "Freunde":
Danke für alles.
Ps: Vergesst bloß nicht, meine Worte in Ironie zu tauchen, bevor ihr sie lest.



Donnerstag, 13. Dezember 2012

Wie bitter dieses Leben schmeckt.

Lange nichts gepostet, aber hier mal wieder ein Lebenszeichen von mir ♥
Lange Zeit nichts groß passiert, worüber ich hätte schreiben können, aber im Moment geht mal wieder alles drunter und drüber. 


Wie ein Erdbeben, das plötzlich deine Welt erschüttert, ganz ohne Vorwarnung, und dich zu Boden wirft. 
So kamst du in mein Leben.
Habe zu spät erkannt, wer du wirklich bist. Leider auch zu spät, um dich zu verhindern das du mir so nahe kommen kannst, dass du mich verletzen kannst.
Dann bin ich gefallen, glücklich in deine Arme und als du gingst, bin ich hart auf dem Boden aufgeschlagen und verletzt liegen geblieben. 

Ich hab mir gesagt, du bist es nicht wert, ich muss aufstehen und mein Leben weiterleben, aber irgendwas zieht mich immer wieder nach unten.
Ich habe versucht zu vergessen, nach vorne zu blicken, aber niemand hat mich davor gewarnt wie schwer das ist. 
Niemand da, der mir seine Hand reicht.
"If love's a fight, then I shall die, with my heart on a trigger" (The Cab - An Angel With A Shotgun)
So jung und naiv.


Simple Plan - Welcome To My Life 

Do you ever feel like breaking down? 
Do you ever feel out of place?
Like somehow you just don't belong
And no one understands you

Do you ever wanna run away?
Do you lock yourself in your room?
With the radio on turned up so loud
That no one hears you screaming

No you don't know what it's like
When nothing feels alright
You don't know what it's like to be like me

To be hurt
To feel lost
To be left out in the dark
To be kicked
When you're down
To feel like you've been pushed around
To be on the edge of breaking down
And no one's there to save you
No you don't know what it's like
Welcome to my life 

Freitag, 19. Oktober 2012

Just wanna tell you something

Wenn man wissen möchte, wo das Herz ist, muss man einfach darauf achten bei wem die Gedanken ankommen, wenn man sie schweifen lässt.

Ich habe mir Tumblr zugelegt! ..dachte ihr solltet das wissen. http://towniar.tumblr.com/

Freitag, 12. Oktober 2012

Bakkushan - Ich hasse die Liebe


Ich schau mich um,
steh im Dreck,
zieh die Jacke über meinen Kopf
und bin weg
bis mich jemand findet,
bis mich jemand findet.
Ich leg mich hin, setz mich auf
rauche hundert Zigaretten und warte drauf,
dass sie endlich verschwindet,
dass sie endlich verschwindet.
Ich hasse die Liebe,
weil sie niemand versteht,
weil sie sich nimmt, was sie will
und nur so langsam vergeht.
Ich hasse die Liebe,
weil sie alles verspricht,
weil sie das was perfekt ist,
immer wieder zerbricht.
Augen zu.
Augen auf.
Hole Fotos raus,
die keiner braucht,
keiner braucht,
weil das einfach nicht endet,
weil es einfach nicht endet. 


Mittwoch, 3. Oktober 2012

Sonntag, 23. September 2012

Goodbye summer, welcome autumn ♥

Langsam wird es immer kälter draußen, die Blätter färben sich bunt. Morgens versperrt einem der Nebel die Sicht, und die Brillengläser beschlagen wenn man das Haus betritt. 
Ich hatte einen wundervollen Sommer, hab viele schöne Dinge erlebt und tausend Erinnerungen gesammelt. 
Doch das Ende eines super Sommers ist nur der Start in einen noch besseren Herbst ! <3
Ich freue mich auf die kalte Jahreszeit, wenn man den ganzen Tag am Fenster sitzen kann, mit einem heißen Tee und einem guten Buch. Wenn man die dicken Jacken und die Schals wieder hervorholt, und Streifzüge durch die bunten Wälder machen kann. Wenn man sich ganz eng an seine Freunde kuscheln muss, um sich warm zu halten. Ich liebe das einfach.




"The truth is that monsters are real, and ghosts are real, too. They live inside us, and sometimes they win." 
-Stephen King

xoxo, tonia ♥

Donnerstag, 6. September 2012


Sometimes I keep my feelings to myself because it's hard for someone else to understand

Immer wieder denkt sie drüber nach, einfach wegzulaufen. 
Wenn sie das alles hier, diesen ganzen Stress und die falschen Freunde hinter sich lassen könnte, wäre das nicht viel einfacher? Sie beginnt Pläne zu schmieden, überlegt wohin sie gehen könnte, wie sie es anstellen sollte mit so wenig Geld überhaupt weit genug weg zu kommen. Man würde sie wieder einfangen und zurück zu ihrer Mutter bringen, doch das wollte sie unbedingt vermeiden. Nie wieder würde sie freiwillig zurück gehen in diese Hölle von einem Leben, in der man es den anderen nie recht machen konnte und in der immerzu nur auf ihr herumgetrampelt wurde. Vielleicht würde sie bis nach ihrem Geburtstag im nächsten Monat warten müssen, und dann von ihrem Geburtstagsgeld ein Ticket kaufen, womit sie möglichst weit kam. Schlafen könnte sie schon irgendwo, da würde sich eine Lösung finden. Vielleicht einen Putz, oder Babysitter Job annehmen um sich über Wasser zu halten. Im Keller hatten sie noch einen alten Schlafsack, den könnte sie auch mitnehmen. Schlimmer werden kann es ja eh' nicht mehr, dachte sie sich und drehte die Musik noch weiter auf. Die Musik half ihr immer auf andere Gedanken zu kommen, während ihr die Strophen ihres Lieblingsliedes in den Ohren klangen, konnte sie für einen kurzen Moment vergessen.  



© selbst verfasst, bitte nicht kopieren.

Dienstag, 28. August 2012

Tonight, we are young !


Wunderschöner Abend , ich wünschte die Zeit stände still.
Mit den süßesten Menschen der Welt am Lagerfeuer sitzen, Musik hören und Marshmallows grillen. 
Das sind so Momente, die man nicht so schnell vergisst. ♥

Montag, 13. August 2012

Zurück aus dem Urlaub !

Ich war 5 Tage an der Ostsee in Laboe ♥ 
Teilweise war's echt kalt, aber ich war sogar schwimmen :)
... viel mehr gibt's nicht zu sagen, schaut euch einfach die Bilder an.
(Für bessere Qualität klickt einfach auf die Bilder um sie zu vergrößern)













Montag, 30. Juli 2012

Sonne auf der Haut , Wind im Haar , Liebe im Herzen ♥

Ich hab Sommerferien, und man müsste meinen auch genug Zeit um öfter mal was neues zu Posten. Ist aber nicht so. Zumindest die letzten Tage nicht. 
Deshalb jetzt ein kleines Review der letzten Tage. 


23.07. ♥
Ich war in Hannover mit meiner besten Freundin, erstmal 2 Stunden Zug fahren aber es hat sich total gelohnt !
War ein suuuuper Tag, wir hatten mega viel Spaß und dann sogar noch genug Zeit um auch noch kurz in Braunschweig shoppen zu gehen, weil wir da umsteigen mussten.



25.07. ♥
Freibad mit einer guten Freundin, nur leider war es so voll, das wir uns einen Platz immer Wasser erkämpfen mussten, und darum auch nicht lange geblieben sind. 


26.07. ♥
Mit dem Bus zu einer anderen Freundin gefahren, dann zusammen ab ins Waldseebad ! Ich hätte ja nicht gedacht das ich mich überwinden kann wirklich im See zu schwimmen, aber ich hab's geschafft.


29.07. ♥
Hochseilgarten !
mit der Family. Ich hab's komplett geschafft, hat Spaß gemacht und ich bin schon ein bisschen Stolz auf mich. Okay, zeitweise hab ich mich da oben schreiend an einen Baumstamm geklammert, aber trotzdem ! :D


(ich hab leider nicht dran gedacht Foto's für den Blog zu machen, bitte vergebt mir)




Freitag, 27. Juli 2012

Alles muss anders.

So, bin am ändern meines Blog-Designs. Das gefällt mir so alles nicht mehr.
Werd's warscheinlich in den nächsten Tagen noch öfters ändern, alles im Umbau. 
Mal sehen was dann rauskommt, aber ich bin so noch nicht ganz zufrieden.

Liebe grüße, Toni ♥

Samstag, 21. Juli 2012

Sommer ist, was in deinem Kopf passiert.

So, ich hab' jetzt also auch Ferien. 


Mein Zeugnis .. könnte gerne ein bisschen besser sein. Aber die nächsten 6 Wochen drehen sich endlich mal nicht nur um Schule !
Nach 'Sommer' sieht es draußen zwar auch nicht aus, aber 'Sommer ist, was in deinem Kopf passiert'. Und ich nehme das wörtlich. :-)





Summer is the luck itself, it is when the sun from inside your heart shines outside, the blue blue sky solves all your problems and you can ask the little cloud-animals for help - no matter if you will get an answer or not!



Donnerstag, 19. Juli 2012

Ferien, ich komme ♥


Ich weiß nicht wie viele von euch schon mittendrin stecken, aber wir hier in Niedersachsen stecken noch in der letzten Schulwoche vor den Ferien. 
Morgen gibts dann Zeugnisse, ich freu' mich nicht so drauf :x

Und dann: Endlich 6 Wochen Frei, ich versuch' das beste draus zu machen. 
Naja, eigentlich hab ich im Moment keine große Lust diese Menschen die sich 'Freunde' nennen auch in den Ferien ertragen zu müssen .. 
Also hab ich so gesagt keine Ahnung was ich in den Ferien mache, aus Urlaub wird dieses Jahr nichts. 
aber ich denke mal, da ich mir letztens für teuer Geld das Schülerferienticket gekauft hab, werd' ich ein bisschen rumreisen in Niedersachsen und Bremen. 
Hauptsache raus hier aus diesem tollen scheiß Kuhdorf mit den ganzen beschissenen Leuten, denen ich eh' am Arsch vorbei gehe.




Sonntag, 8. Juli 2012

Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine große Menschenmenge versammelte sich, und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie alle gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, das sie je gesehen hatten. Der junge Mann war sehr stolz und prahlte noch lauter über sein schönes Herz. 
Plötzlich tauchte ein alter Mann vor der Menge auf und sagte: "Nun, dein Herz ist nicht mal annähernd so schön, wie meines." Die Menschenmenge und der junge Mann schauten das Herz des alten Mannes an. 
Es schlug kräftig, aber es war voller Narben, es hatte Stellen, wo Stücke entfernt und durch andere ersetzt worden waren. Aber sie passten nicht richtig, und es gab einige ausgefranste Ecken.... Genau gesagt, an einigen Stellen waren tiefe Furchen, wo ganze Teile fehlten. Die Leute starrten ihn an: wie kann er behaupten, sein Herz sei schöner, dachten sie? 

Der junge Mann schaute auf des alten Mannes Herz, sah dessen Zustand und lachte: "Du musst scherzen", sagte er, "dein Herz mit meinem zu vergleichen. Meines ist perfekt und deines ist ein Durcheinander aus Narben und Tränen." 
"Ja", sagte der alte Mann, "deines sieht perfekt aus, aber ich würde niemals mit dir tauschen. Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gegeben habe. Ich reiße ein Stück meines Herzens heraus und reiche es ihnen, und oft geben sie mir ein Stück ihres Herzens, das in die leere Stelle meines Herzens passt. Aber weil die Stücke nicht genau sind, habe ich einige raue Kanten, die ich sehr schätze, denn sie erinnern mich an die Liebe, die wir teilten. Manchmal habe ich auch ein Stück meines Herzens gegeben, ohne dass mir der andere ein Stück seines Herzens zurückgegeben hat. Das sind die leeren Furchen. Liebe geben heißt manchmal auch ein Risiko einzugehen. Auch wenn diese Furchen schmerzhaft sind, bleiben sie offen und auch sie erinnern mich an die Liebe, die ich für diese Menschen empfinde... und ich hoffe, dass sie eines Tages zurückkehren und den Platz ausfüllen werden. Erkennst du jetzt, was wahre Schönheit ist?" 
Der junge Mann stand still da und Tränen rannen über seine Wangen. 
Er ging auf den alten Mann zu, griff nach seinem perfekten jungen und schönen Herzen und riss ein Stück heraus. Er bot es dem alten Mann mit zitternden Händen an. Der alte Mann nahm das Angebot an, setzte es in sein Herz. Er nahm dann ein Stück seines alten vernarbten Herzens und füllte damit 
die Wunde in des jungen Mannes Herzen. Es passte nicht perfekt, da es einige ausgefranste Ränder hatte. 

Der junge Mann sah sein Herz an, nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in sein Herz fließen. 




Der Text ist nicht von mir, ich hab' ihn im Internet gefunden und finde ihn wunderschön, weil er wirklich wahr ist <3

Samstag, 7. Juli 2012

Just be free.

Wir ihr vielleicht gemerkt habt bin ich ein bisschen unkreativ in letzter Zeit, und hab wenig gepostet .. Ich muss aber erstmal mein eigenes Leben ein bisschen auf die Reihe bekommen in Moment, alles geht drunter und drüber, Gefühlschaos hoch 3, ziemlich viel Schulstress etc. ;-)






In 2 Wochen gibts Ferien, ich freu' mich riesig drauf. 6 Wochen Sommer, Sonne, Spaß !
Ich bleib' dieses Jahr zuhause, aber ich werde schon dafür sorgen das es auch hier nicht Langweilig wird.. Wird nur blöd weil alle anderen ne Weile wegfahren, aber ich werde das überstehen.. irgendwie ;o .. :D
Sommer ist die Zeit, in der man all' die Dinge tun kann, die man sich immer Vorgenommen hat aber doch nie gemacht hat. ♥
Und genau das werde ich tun ! :) Ein paar Sachen hab ich schon in meiner To Do-list notiert, ihr könnt ja mal reinschauen :)




Donnerstag, 5. Juli 2012

♥ Danke ♥ Danke ♥ Danke ♥ Danke ♥

Für über 2000 Aufrufe ! :-) ♥ 




Samstag, 30. Juni 2012

Summer is where the girls go barefoot and their hearts are just as free as their toes.

30.06.2012 - Endlich Sommer ! 


Howdy ♥ 
Ich hab ja schon ne Weile nichts mehr groß gepostet. 
Deshalb wollte ich euch jetzt ein paar Bilder zeigen die ich Heute auf unserem Ausflug in den Harz gemacht habe. :-)
Ca. 25 Grad, wunderschöner Tag am Wasser <3








Das Floß war da einfach so am Ufer, ich musste einfach damit ne Runde paddeln :D
Xoxo , Tonia :*

Montag, 25. Juni 2012

Ich bin auch nur ein Mensch.
Kein erfolgreicher Superstar, keine wunderschöne Prinzessin, kein Superheld.
Auch wenn's schön wär.
Nein, ich bin nur ein 'kleines 14-Jähriges Mädchen mit den üblichen Problemen'.


But .. 

Donnerstag, 21. Juni 2012

Ülülülülü .

Neue Bilder von mir ! 
Schaut mal bei ' Momente und Bilder ' vorbei ! 
Freue mich immer über Kommentare undso. 
Xoxo , Tonia ♥

Sonntag, 17. Juni 2012

Zeit für Veränderungen !

Alles ein bisschen Umgestaltet .
Schöner so ??

Freitag, 15. Juni 2012

<'3 ?



Some questions ? - just ask.

http://ask.fm/Toniawwr

Ich will das die Sonne mal wieder scheint !

Sowohl auf's Wetter bezogen wie auch auf mein Leben.
Ständig nur bewölkt, ich frage mich ob hinter der mächtigen grauen Wand wirklich sie Sonne lauert, so wie sie alle behaupten. 
Es ist windig, kalt, und ab und zu regnet es auch. 
Zwar lässt das Gewitter noch auf sich warten, doch doch bis dahin kann es auch nicht mehr lange dauern. 
Lass doch einer einen Wind aufkommen, der die Wolken wegbläst.
Um mich endlich mal wieder wärme zu spüren lassen.





Mittwoch, 13. Juni 2012

Song of the Day ! - 13.06.2012

definitiv :
Maroon 5 - Misery 

(nicht ganz so gute Qualität, ich weiß. aber ein besseres hab ich auf Youtube nicht gefunden.)


Das Lied macht mir einfach immer mega-gute Laune, und ich kann es mir nicht anhören ohne dabei loszutanzen. ♥


Kleiner Tipp: Hört euch auch mal die Cover Version von Tyler Ward ft. Julia Sheer & Eppic an!

Montag, 11. Juni 2012

Some people are so poor, all they have is money.


Warum Cinderella um Mitternacht wegläuft? – Um uns zu zeigen, dass alles begrenzt ist, auch in Träumen. Warum Dornröschen 100 Jahre schläft? – Um uns zu zeigen, dass man oft lange warten muss, um den Prinzen zu finden. Warum die Schön sich in das Biest verliebt? – Um uns zu zeigen, dass das innere Zählt und nicht das Äußere. Warum Arielle ihre Flosse eintauscht? – Um uns zu zeigen, was man alles für den Menschen, den man liebt, alles tun würde. Warum Pinocchios Nase immer länger wird? – Um uns zu zeigen, dass die Wahrheit immer ans Licht kommt.